Cookie Info

Cookies und wie du sie wieder loswirst

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf meiner Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Ein Text macht darauf aufmerksam. Bitte wähle aus, wie es dir am liebsten ist. Du hast die Möglichkeit deine Daten auch wieder löschen zu lassen.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Hier kannst du diese Einstellungen im Browser vornehmen:
https://support.google.com/chrome/answer/95647?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt

Cookie-Einstellungen im Browser anpassen

Verwendet man die Standardeinstellungen von Browsern wie Firefox, Internet Explorer oder Safari und hat keine Cookies deaktiviert, so ist das tägliche Netzerlebnis zwar unkompliziert, es findet aber ein Tracking über Cookies statt.

Nutzer können die Cookie-Einstellungen ändern oder die vorhandenen Cookies (einzeln oder komplett) löschen. Folgende Optionen bieten die meisten Browser:

  1. Keine Cookies annehmen
  2. Keine Cookies von Drittanbietern annehmen (Bsp. Werbebanner)
  3. Bei jedem Cookie die Erlaubnis einholen (meist drei Optionen: „permanent erlauben“, „für eine Sitzung erlauben“ oder „ablehnen“)
  4. Beim Schließen des Browsers alle Cookies löschen

Manche Browser geben dem Nutzer außerdem die Möglichkeit, die im Cookie hinterlegten Daten anzusehen oder auch einzelne Cookies zu löschen.

In Chrome Cookies deaktivieren

Um die Cookies im Chrome-Browser zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

Schritt 1: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten.

Schritt 2: Wählen Sie dann „Einstellungen“ aus.

Schritt 3: Klicken Sie auf „Erweitert“ ganz unten, um weitere Optionen anzuzeigen.

Schritt 4: Unter „Sicherheit & Datenschutz“ finden Sie die Option „Inhaltseinstellungen“.

Schritt 5: Über „Cookies“ gelangen Sie nun zu den entsprechenden Einstellungen.

Schritt 6: Verschieben Sie den Regler beim Eintrag „Drittanbieter-Cookies blockieren“ nach rechts, um alle Cookies von Drittanbietern zu blockieren. Zusätzlich können Sie „Lokale Daten nach Schließen des Browsers löschen“ einschalten, um alle Daten nach dem Ende einer Session zu löschen.

Im Chrome-Browser die Cookies zu löschen:

Schritt 1: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol mit den drei Punkten.

Schritt 2: Wählen Sie dann „Weitere Tools“ und „Browserdaten löschen“.

Schritt 3: Setzen Sie ein Häkchen bei „Cookies und andere Websitedaten“ und klicken Sie dann auf „Daten löschen“, um alle vorhandenen Cookies zu löschen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.